Author Archives: Stephan Stern

37. und 38. Workshop vom 15. bis 17.06. als Präsenzveranstaltungen in Jena

Nach Pandemie-bedingtem mehrmaligem Verschieben und einigen Ortswechseln finden beide Workshops nun als Präsenzveranstaltung incl. online-Teilnahmemöglichkeit statt.

Ursprünglich sollte der 37. bereits im November 2020 und der 38. im Februar dieses Jahres stattfinden. Die Realität hat uns aber gezeigt, dass unsere Planung zu optimistisch war. Nach mehrmaligem Verschieben und notwendigen Ortswechseln wird der ak-adp nun endlich in Jena stattfinden. Wir bedanken uns vor allem beim MAXX Hotel, die uns so kurzfristig passende Veranstaltungsräume mit Hygienekonzept zur Verfügung stellen konnten.

Es gibt auch eine große Neuerung beim ak-adp! Das erste Mal wird es möglich sein, online an der Veranstaltung teilzunehmen. Damit wollen wir allen entgegenkommen, die nicht anreisen können.

Am Dienstag, den 15.06. beginnt der 38. Workshop mit dem Thema: „Zukunftsarena Plasmatechnik Bedürfnisse – Trends – Visionen“. Darauf folgt ab Mittwochnachmittag der 37. Workshop mit dem Thema: „Atmosphärische Plasmen: DIE saubere Lösung bei Haftungsproblemen“.

Wir freuen uns sehr auf die Workshops und wünschen allen Teilnehmer*innen und Vortragenden eine gute Anreise. Eine Anmeldung zur online-Teilnahme ist noch möglich.

Wichtige Information – Kurzfristige Änderung der Veranstaltungslocation 37. und 38. Workshop

Da uns das Grassi-Museum in Leipzig bis heute leider keine sichere Zusage für den 37. und 38. ak-adp Workshop geben kann haben wir beide nach Jena verlegt. Der neue Veranstaltungsort ist das MAXX-Hotel in Jena. Dort ist auch ein Kontingent an Zimmern geblockt.

Sie brauchen im Hotel keine Impfung oder anderweitige Nachweise. Mund-Nase-Schutz und die üblichen Abstände zu anderen Personen zur Einhaltung des Hygienekonzeptes sind ausreichend.

Ein Schnelltest kann auf Wunsch zur Verfügung gestellt werden.

MAXX-Hotel Jena:
Stauffenbergstraße 59
07747 Jena
+49 3641 300-0
reservations@maxx-jena.steigenberger.de

Fortbildungspunkte für Mediziner 39. ak-adp

Der 39. ak-adp mit dem Thema: “Physikalische Plasmen und plasmabehandelte Medien für die klinische Praxis” wurde von der Ärztekammer Sachsen-Anhalt anerkannt. Damit können Mediziner, die den ak-adp besuchen Fortbildungspunkte Sammeln. Der Workshop wurde der Kategorie B zugeordnet und bringt 12 Fortbildungspunkte.

Alle Infos zur Veranstaltung, das Programm und die Anmeldung finden Sie hier.

Technologie-Spezial für die Lehre

Diese Woche gehen über 100 Exemplare unseres Technologie-Spezials zu atmosphärischen Plasmen an Vertreter von Universitäten, Hochschulen und Instituten.

Damit wollen wir aktuell Studierenden die Möglichkeit geben sich über die Technologie und die Anwendung von atmosphärischen Plasmen informieren zu können.

Sollten Sie Interesse an einer Ausgabe der Publikation haben, können Sie sich unter info@ak-adp.de ihr Exemplar sichern.

Verlängerung Wettbewerb #ZukunftADP

Eine gute Nachricht für alle die das erste Zeitfenster zum Einreichen eines Beitrags für den Wettbewerb #ZukunftADP verpasst haben. Aufgrund der Verschiebung des 38. ak-adp in den Juni, haben wir uns dazu entschieden die Frist bis zum 15.04.2021 zu verlängern.

Also jetzt noch schnell einen Beitrag an info@ak-adp.de senden und mitmachen!

Weitere Infos zum Wettbewerb gibt es hier.

Neue Termine: Doppelveranstaltung 37.& 38. ak-adp-Workshop

Liebe ak-adp Interessenten,

wie bereits im Dezember angekündigt wird auch der geplante 38. ak-adp Workshop aufgrund der aktuellen Corona-Situation verschoben. 

Wir freuen uns Ihnen nun mitteilen zu können, dass beide Workshops im direkten Anschluss aneinander am ursprünglich für den 37. ak-adp-Workshop geplanten Veranstaltungsort im Grassimuseum in Leipzig stattfinden werden.

Hier die neuen Termine:

38. WS:15.06. – 16.06.2021 mit Auswertung des Wettbewerbs #ZukunftADP
37. WS:16.06. – 17.06.2021

Die Workshops finden in gewohnter Form jeweils mittag bis mittag statt.

Alle bestehenden Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit.

Wir bedanken uns für Ihre Geduld und würden uns freuen, Sie im Juni zu unseren Workshops begrüßen zu dürfen.

Mit herzlichen Grüßen und bleiben Sie gesund

Das Organisationsteam des ak-adp

Weihnachtsgrüße und Workshop-Termin

2020 geht zu Ende und wir möchten es nicht versäumen, Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und ein gesundes Neues Jahr zu wünschen.

Für den 37. und 38. ak-adp-Workshop gibt es neue Termine, um die Veranstaltungen in der bewährten Weise als Präsenzveranstaltung mit Diskussionsplattform und breitem Informationsaustausch anbieten zu können. Erstmals finden zwei Workshops in direktem Anschluss statt.

38. WS: 15.06. – 16.06.2021 mit Auswertung des Wettbewerbs #ZukunftADP
37. WS
: 16.06. – 17.06.2021

Bei Interesse an beiden Themenschwerpunkten kann so der Reiseaufwand minimiert werden.
Das vollständige Programm beider Workshops finden Sie hier (37. WS) und hier (38. WS).

Anfang 2021 wird der Veranstaltungsort bekanntgegeben.

 

Mit herzlichen Grüßen und bleiben Sie gesund!

Kerstin Horn und das gesamte ak-adp-Team

Weihnachtsdeko

38. WS verschoben

Da wir aktuell noch nicht abschätzen können wie sich die Situation bis Februar entwickelt, haben wir uns dazu entschieden den 38. Workshop zu verschieben. Wir bitten um Verständniss für diese Entscheidung.

Das genaue Datum, wann der Workshop stattfinden wird teilen wir Ihnen innerhalb der nächsten 14 Tage mit. Alle bereits getätigten Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit.

37. WS verschoben

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns dazu entschieden den 37. ak-adp sicherheitshalber zu verschieben. Der neue Termin ist der 16. – 17. Juni 2021. Alle bis jetzt getätigten Anmeldungen behalten ihre Gültigkeit.

Wir bitten um ihr Verständnis und hoffen, dass Ihnen dadurch keine Unannehmlichkeiten entstehen.

Atmosphärische Plasmen – eine Technologie mit Zukunftspotenzial?!

Der Anwenderkreis Atmosphärendruckplasma (ak-adp) ruft Vertreter der Industrie, Hochschulen und Universitäten sowie Forschungseinrichtungen auf, einen Blick in die Zukunft der atmosphärischen Plasmen zu werfen.
In einem offenen Wettbewerb suchen wir Ideen oder konkrete Konzepte wie die Technologie zukünftig angewendet werden kann. Die besten Beiträge werden dann auf dem 38. ak-adp in Bamberg vorgestellt.
Reichen Sie Ihren Beitrag bis zum 25. November 2020 ein und nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Arbeit einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen und zur Diskussion zu stellen.