43. ak-adp Workshop incl. Wettbewerb #ZukunftADP – Anmeldung freigegeben

Industriedialog für Nachhaltigkeit – Plasmatechnologie in
Best-Practice-Beispielen —
incl. Fortführung Wettbewerb #ZukunftADP

Der Anwenderkreis Atmosphärendruckplasma ak-adp als offene Technologieplattform lädt Anwender, Forschende und Anlagenhersteller für die Nutzung von physikalischen Plasmen zum Informations- und Gedankenaustausch unter dem Fokus Zukunftspotenzial und Nachhaltigkeit ein.

Welche Chancen bieten physikalische Plasmen bei der Etablierung umweltgerechter Produktionsmethoden? – Welche neuen Oberflächenfunktionalitäten können realisiert werden? – Welchen Beitrag leisten physikalische Plasmen zum effektiven Ressourceneinsatz? – Welche Hauptanwendungsfelder sieht die Industrie?

Der Anwenderkreis Atmosphärendruckplasma ak-adp steht seit 2009 für technologiebezogenen Informationsaustausch, Kontaktanbahnung und konstruktive Diskussion.

Der vom ak-adp 2021 zum ersten Mal ausgelobte Wettbewerb #ZukunftADP findet 2023 seine Fortsetzung auf der Suche nach DEN Zukunftsthemen der Plasmaforschung und industriellen Nutzung. Workshop und Wettbewerb bieten in ihrer Kombination eine perfekte Basis für wissenschaftliche Kreativität mit industriellem Background.

Der Workshop findet am 26. und 27. April 2022 im Grassi-Museum in Leipzig statt. Vortrags-Einreichungen sind willkommen. Diskutieren Sie in offener Atmosphäre Ihre Ideen und Konditionen. Reservieren Sie den Termin und melden Sie sich gern an.

Der Wettbewerb richtet sich an Studierende, Promovierende, Forschende und Vertreter/innen der Industrie rund um atmosphärische Plasmen. Bis zum 15.01.2023 können Ideen eingereicht werden, die atmosphärische Plasmen als Technologie mit Zukunftspotenzial ausweisen. Gesucht werden Ideen, Konzepte und Best Practices zu atmosphärischen Plasmen in Bezug auf

  • innovative Produktentwicklung
  • Erzeugung neuer Oberflächeneigenschaften
  • kreative Ansätze für die Überholung althergebrachter, etablierter Prozesse
  • Umweltschutz, Ressourceneffizienz & Nachhaltigkeit
  • Energie-, Material- und Prozesseinsparungen sowie Recycling
  • gesundheitliche Aspekte

Wir freuen uns auf Ihren Beitrag als 3-seitiges Abstract mit Keyfacts, Keywords & graphischem Abstract sowie vollständigen Kontaktdaten an info@ak-adp.de. Die Beiträge werden von einer renommierten Fachjury bewertet. Die WOMAG konnten wir schon als Exklusiv-Partner für eine Publikationsserie zu den eingereichten Beiträgen gewinnen.