ATMOSPHÄRISCHE PLASMEN
Anwendungen – Entwicklungen – Anlagen

Technologie-Spezial des Anwenderkreises Atmosphärendruckplasma (ak-adp)

Im Rahmen der Aktivitäten des ak-adp ist eine Publikation zu atmosphärischen Plasmen erschienen.

Die Publikation besteht aus 23 Fachbeiträgen über Plasmen bei Normaldruck und gibt einen breiten Überblick zu laufenden Arbeiten. Dabei stehen Grundlagen, analytische Verfahren, technische Anwendungen und Forschungsaktivitäten in aktuellen wissenschaftlichen Arbeiten, industriellen Anwendungen und medizinischen Studien im Mittelpunkt.

Einführend wird auf Grundlagen der Anwendung von Plasmen für die Aktivierung und Beschichtung von Oberflächen, auf die Technologie des Plasmaspritzens, des plasmaelektrolytischen Polierens und auf die Simulation von Plasmaprozessen eingegangen.
Die Artikel im Analytik-Kapitel beschäftigen sich sowohl mit Möglichkeiten der Plasma-Prozessanalyse und Prozesskontrolle mittels Optischer Emissionsspektroskopie als auch mit der Charakterisierung der prozessierten Oberflächen durch Methoden zur Bestimmung der Haftung mittels Ritztest und Zentrifugalkraft-Abrisstest.
Technische Anwendungen werden aus den Bereichen der Haftungsverbesserung und speziell des Klebens, der funktionalisierenden Abscheidung von nano-Beschichtungen, des Korrosionsschutzes und der Herstellung antimikrobiell wirkender Oberflächen vorgestellt. Sie kommen u.a. aus der additiven Fertigung, der Funktionalisierung von Leiterplatten und textilen Materialien sowie der Medizintechnik.
Ein Kapitel zum aktuellen Stand der Forschungsarbeiten für die Anwendung atmosphärischer Plasmen in der Humanmedizin rundet den Technologie-Überblick ab. Im Mittelpunkt stehen hier Anwendungen in der Dermatologie, die Möglichkeiten der Nutzung plasma-aktivierter Medien und die Behandlung von Wundauflagen. Dabei wird auch auf die Regularien für die Zulassung von Plasmaquellen eingegangen.

Das Buch hat die ISBN-Nummer 978-3-00-063646-2 und kann für 53,50 € zzgl. Versand über die folgende Eingabemaske bestellt werden: