34. ak-adp Workshop: Therapeutischer Einsatz von physikalischen Plasmen und plasmabehandelten Medien

6. Workshop Plasmamedizin

11. – 12. September 2019 im Evangelischesn Augustinerkloster zu Erfurt

© Alupus

Kurzbeschreibung

Thematische Schwerpunkte liegen auf:

  • Aktuelle Trends in der Plasmamedizin
  • Plasmamedizinische Anwendungen – klinische und Tierstudien
  • Plasmaquellen für biomedizinische Anwendungen
  • Plasma-Zell- und Plasma-Gewebe-Interaktion
  • Plasma-Flüssigkeits-Interaktion
  • Plasmabasierte Dekontamination, Sterilisation und Hygiene

Dieser Workshop wird in Zusammenarbeit mit dem 2013 gegründeten Nationalen Zentrum für
Plasmamedizin NZPM organisiert und durch die Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen) unterstützt.

Download: Programmflyer

Mittwoch, 11. September 2019

13:00
Eröffnung des Workshops
Kerstin Horn, INNOVENT e.V. Jena
Grußwort des NZPM, aktuelle Informationen zu den Aktivitäten des NZPM

13:10
Kaltes Plasma in der Wundheilung: Neue Ansätze zur individualisierten Behandlung
Kai Masur, Leibniz Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V. (INP), Greifswald

13:40
From Vacuum to Atmosphere: Plasma activities for medical applications
Loic Ledernez, Department of Microsystems Engineering (IMTEK), Laboratory for Sensors, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

14:10
Plasmen für biomedizinische Anwendungen
Sebastian Spange, INNOVENT e.V. Jena

14:40
Aktuelle klinische und translationale Forschung zur Plasmamedizin an der Hautklink Rostock
Lars Böckmann, Clinic for Dermatology and Venereology, Universitätsmedizin Rostock

15:10
Kaffeepause

15:45
Der Einfluss von physikalischem Plasma auf die Pigmentsynthese in der menschlichen Haut
Marie-Christine Müller, Plasma Life Science, Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie (INP), Greifswald

16:15
Einblick in die Heilung von Plasma-behandelten chronischen Wunden mittels Proteomics
Jan-Wilm Lackmann, ZIK plasmatis am Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V. Greifswald

16:45
In-vivo-Studie zum ortsaufgelösten Einfluss von direktem, kalten Plasma auf die kutane Mikrozirkulation
Thomas Borchardt, Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst HAWK, Göttingen

17:15
Biokompatibilität und antimikrobielle Wirkung einer neuen keramischen Mikro-Plasmaquelle
Sarah Fink, Klinik für Hautkrankheiten Jena

18:00
Kulturelles Programm und Stammtisch

Donnerstag, 12. September 2019

09:00
Titandioxidabscheidung mittels AP-CVD für Colormarkings in der Medizintechnik
Thomas Lukasczyk, Fraunhofer IFAM Bremen

09:30
Antimikrobielle Wirkung plasmabehandelter Pufferlösungen
Moritz Wilch, Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst HAWK Göttingen

10:00
Untersuchungen zur biologischen Wirkweise und Stabilität verschiedener plasma-aktivierter Flüssigkeiten
Daniela Boehm, College of Sciences and Health, Technological University Dublin, Ireland

10:30
Einfluss von Atmosphärendruckplasma-behandeltem Medium auf humane dermale Tumorzellen in vitro
Anna-C. Waldner, Arbeitsbereich Zellbiologie, Universitätsmedizin Rostock

11:00
Kaffeepause

11:45
Plasma Onkologie: Kaltes atmosphärisches Plasma zur selektiven Bekämpfung von Tumorzellen
Stephanie Arndt, Klinik und Poliklinik für Dermatologie, Regensburg

12:15
Plasma als Tumortherapeutikum – One Size Fits all?
Sander Bekeschus, ZIK plasmatis, Leibniz Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V. (INP), Greifswald

12:45
Kaltplasma in der Herzchirurgie – 5 Jahre Erfahrung
Lutz Hilker, Klinikum Karlsburg

13:15
Entwicklung eines neuen Therapiekonzeptes zur Behandlung von akuten mikrobiellen Keratitiden, einschließlich Akanthamöben mittels Einsatz von physikalischen Plasmen und
plasmabehandelten Medien
Joachim Storsberg, Fraunhofer Institut für Angewandte Polymerforschung (IAP) Potsdam

13:30
abschließender Mittagsimbiss

Wann?
11.-12. September 2019 in Erfurt / Thüringen

Wo?
Evangelisches Augustinerkloster
Augustinerstr. 10
99084 Erfurt/Thüringen
www.augustinerkloster.de

Zertifizierung
Die Veranstaltung ist durch die Landesärztekammer Thüringen als Fortbildungsmaßnahme folgendermaßen zertifiziert:
Kategorie: A   -   Punkte: 11
Teilnehmer, die eine Anrechnung der Fortbildungspunkte wünschen, sind dazu angehalten Ihre Barcode-Etiketten zur Veranstaltung mitzubringen.

Übernachtung
Eine begrenzte Anzahl an Zimmern steht im Kloster zur Verfügung.
Buchung über die Website www.augustinerkloster.de.
Weitere Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie u.a. über
die Erfurter Tourist-Information unter www.erfurt-tourismus.de.

Abendprogramm am 11.09.2019
18:00 Uhr Kulturelles Programm
19:30 Uhr Stammtisch

Ansprechpartner 
Dr. Kerstin Horn
c/o INNOVENT e.V. Technologieentwicklung Jena
Pruessingstr. 27 b, 07745 Jena, Deutschland
Tel.: +49 [0] 36 41 28 25 54, Email: info@ak-adp.de

Veranstalter
MEOX Projektmanagement GbR

Teilnahmegebühr 
Inkl. Teilnehmerunterlagen, Abendprogramm und Pausenversorgung, zzgl. MwSt.
300,00 Euro bei Anmeldungen bis 10.06.2019.
Ab 11.06.2019 werden 350,00 Euro berechnet.
 
Programm-Flyer
Programmflyer 34. ak-adp Workshop

Geschäftsbedingungen 
Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen der Veranstalter verbindlich anerkannt. Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen. Bei Abmeldungen bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 50%. Nach dieser Frist ist die volle Teilnehmergebühr gemäß Rechnung zu zahlen.

Datenschutzhinweis 
Gemäß Bundesdatenschutzgesetz machen wir Sie gerne darauf aufmerksam, dass wir Ihre Anschrift in einer Datei speichern und in automatischen Verfahren verarbeiten.

Der Teilnehmer erklärt sich einverstanden, dass Fotomaterial angefertigt, veröffentlicht und seine Person eventuell abgelichtet wird. Die Veröffentlichungen haben immer das Ziel einer positiven Darstellung der Workshops nach außen. Ferner werden die Teilnehmerdaten (ohne Telefon, Fax und Email sowie Anschrift) im Teilnehmerverzeichnis veröffentlicht.