INNOVENT - Technologieentwicklung Jena


 

Inhalt / content


4. Plasmamedizin-Workshop
In Zusammenarbeit mit dem Nationalen Zentrum für Plasmamedizin NZPM

23. Workshop am 10. – 11. Juni 2015 in Göttingen


Programm, Profil und Anmeldung

13:00
Eröffnung des Workshops

Kerstin Horn, INNOVENT e.V. Jena

Grußwort des NZPM
Thomas von Woedtke, Mitglied des Vorstandes des NZPM

Grundlegende Mechanismen der lokalen Blutflussregulation durch Stickstoffmonoxid-haltige DBD-Plasmen
Christoph Suschek, Universitätsklinikum Düsseldorf

14:00
Sicherheitsaspekte, Wirkmechanismen und Selektivität nicht-thermischer Atmosphärendruckplasmen: Eine Anwendung im Wundmodell der Maus
Anke Schmidt, Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V. Greifswald

14:30
Evaluierungstrategien zur Sicherheit von Atmosphärendruckplasmen in der Medizin
Regina Tiede, University Medical Center Goettingen

15:00  Kaffeepause

15:30
Oberflächendekontamination von Mykotoxinen durch Atmosphärendruckplasmen
Lars ten Bosch, HAWK Göttingen

16:00
Wirkung einer Plasma-Jet Behandlung auf ex-vivo Knochengewebe
Katharina Wegner, Universitäts-Klinikum Rostock

16:30
Bioaktive Plasmen – antimikrobielle Aktivität versus Hautverträglichkeit
Cornelia Wiegand, Universitätsklinikum Jena

17:00
Atmosphärendruckplasma in der Krebstherapie - Entwicklung neuer Behandlungskonzepte in der adjuvanten Therapie hochmaligner Tumoren
Jürgen Schlegel, TU München, Neuropathologie

19:00
Abendveranstaltung – Stammtisch im "Bullerjahn"

09:00
Aktivierung von Flüssigkeiten mittels Plasma: Schlüssel zum Verständnis biologischer Plasmaeffekte und Basis neuer Anwendungen
Thomas von Woedtke, Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V. Greifswald

09:30
Mechanismen der Interaktion zwischen dielektrischen Barriere-Entladungen und biologischen Proben
Jan Lackmann, Ruhr-Universität Bochum

10:00
Atmosphärendruck-Plasmajet als eine selektive Quelle von Radikalen und Photonen für die Untersuchung von fundamentalen Wechselwirkungsmechanismen
Jan Benedikt, Ruhr-Universität Bochum

10:30
Neuartiger Plasmagenerator in Piezotechnologie – Medizinische und medizintechnische Anwendungen
Stefan Nettesheim, relyon plasma GmbH Regensburg

11:00  Kaffeepause

11:30
Evaluation der Osseointegration plasmapolymerisierter TiAlV-Implantate mittels Histomorphometrie und µCT
Carolin Gabler, Universitätsmedizin Rostock

12:00
Plasmachemische Modifizierung von elektrogesponnenen Vliesen für medizinische Anwendungen
Ralf Wyrwa, INNOVENT e.V. Jena

12:30
Plasma-Kollagen-Wundauflagen zur Unterstützung der Wundheilung
Andreas Helmke, Anwendungszentrum Plasma und Photonics des Fraunhofer IST Göttingen

13:00
Überblick über den Einsatz von Niederdruckplasmen für die Herstellung von Medizinprodukten
Robert Hammer, PVA TePla AG Kirchheim

13:30  abschließender Mittagsimbiss

Wann?
10. und 11. Juni 2015

Wo?
Hotel FREIZEIT IN, Dransfelder Straße 3, 37079 Göttingen

Übernachtung:
Hotel FREIZEIT IN
Abrufkontingent unter dem Stichwort "Plasmamedizin“ zum Preis von 117,00 Euro im Einzelzimmer inkl. Frühstück
Reservierung unter: +49 551-9001-200 oder per Email: reservierung@freizeit-in.de
Kontingent endet am 01. April 2015

Teilnahmegebühr:
Inkl. Teilnehmerunterlagen, Stammtisch und Pausenversorgung 325,00 Euro bei Anmeldungen bis 30.04.2015. Ab 01.05.2015 werden 350,00 Euro berechnet. Preise zzgl. Mehrwertsteuer.

Stammtisch:
Am 10. Juni 2015 ab 19:00 Uhr im "Bullerjahn" Speise- & Schankwirtschaft im Ratskeller Göttingen
Nur nach Anmeldung!

Zertifizierung:
Anerkennung mit 10 Fortbildungspunkten (Kategorie C) von der Ärztekammer Niedersachsen.

Ansprechpartner: Dr. Kerstin Horn, c/o INNOVENT e.V. Technologieentwicklung Jena, Prüssingstr. 27B, 07745 Jena, Telefon 03641 282554, Telefax 03641 282530, info(at)ak-adp.de

Anmeldung

 

4. Plasmamedizin-Workshop
In Zusammenarbeit mit dem Nationalen Zentrum für Plasmamedizin NZPM
23. Workshop am 10. – 11. Juni 2015 in Göttingen

Teilnahmegebühr:  inkl. Teilnehmerunterlagen, Stammtisch und Pausenversorgung 325,00 Euro bei Anmeldungen bis 30.04.2015. Ab 01.05.2015 werden 350,00 Euro berechnet. Preise zzgl. Mehrwertsteuer.

Geschäftsbedingungen 

Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen der Veranstalter verbindlich anerkannt. Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen. Bei Abmeldungen bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 50 Euro. Nach dieser Frist ist die volle Teilnehmergebühr gemäß Rechnung zu zahlen.

Datenschutzhinweis

Gemäß Bundesdatenschutzgesetz machen wir Sie gerne darauf aufmerksam, dass wir Ihre Anschrift in einer Datei speichern und in automatischen Verfahren verarbeiten.

Der Teilnehmer erklärt sich einverstanden, dass Fotomaterial angefertigt, veröffentlicht und seine Person eventuell abgelichtet wird. Die Veröffentlichungen haben immer das Ziel einer positiven Darstellung der Workshops nach außen. Ferner werden die Teilnehmerdaten (ohne Telefon, Fax und Email sowie Anschrift) im Teilnehmerverzeichnis veröffentlicht.

 

Unternavigation / subnavigation


Fusszeile /footer