INNOVENT - Technologieentwicklung Jena


 

Inhalt / content


zurück zur Übersicht

INNOVENT koordiniert neuen Wachstumskern Potenzial
5 Partner werden Forschungsergebnisse gemeinsam weiterentwickeln

Am 1. Januar startet die 2-jährige Förderphase für den Wachstumskern Potenzial BasaltPlus. Die 5 Partner wollen die bei INNOVENT geschaffenen Grundlagen weiterentwickeln, um kontinuierlich gesponnene Basaltfasern mit modifizierten Eigenschaften zu erzeugen und damit der regionalen Industrie nachhaltige Impulse zu verleihen.


Basalt ist ein natürlicher Werkstoff, der nahezu unbegrenzt auf der Erde vorhanden ist. Durch einen Schmelzspinnprozess werden aus dem Basaltgestein Fasern produziert.

Aus den Fasern können u.a. textile Halbzeuge für die Faserverbundtechnik, aber auch Produkte im Bereich Hitzeschutz etc. hergestellt werden.

Ansprechpartner bei INNOVENT Torsten Kunz, Forschungsbereich Oberflächentechnik. Kontakt

Unternavigation / subnavigation


Fusszeile /footer